Windows Server 2016 - MOC 20744 EN / 21744 DE - Securing Windows Server 2016

Termine, Preis & Anmeldung
  • Dieser Kurs beschftigt sich mit der Verbesserung der Sicherheit von IT-Infrastrukturen, besonders den Schutzmöglichkeiten für administrative Rechte, um sicherzustellen, dass auch Admins nur die Bereiche bearbeiten können, zu denen sie berechtigt sind.

  • Angesprochener Teilnehmerkreis: Administratoren aus dem Windows Server-Bereich.
    Zielsetzung: Verbesserung der Sicherheit von IT-Infrastrukturen, besonders Schutzmöglichkeiten für administrative Rechte, um sicherzustellen, dass auch Admins nur die Bereiche bearbeiten können, zu denen sie berechtigt sind.

    Weitere Schwerpunkte: Minimierung der Bedrohung durch Malware, die Identifizierung von möglichen Sicherheitsproblemen, die Absicherung der Virtualisierungsplattform sowie die Verwendung neuer Bereitstellungsoptionen wie Nano-Server und Container, um die Sicherheit zu verbessern, Zugriff auf Dateien mithilfe von Verschlüsselung und dynamischer Zugriffskontrolle schützen.

    Das Seminar kann zur Vorbereitung auf die Prüfung 70-744 - Sichern des Windows Server 2016 - genutzt werden.

    ACHTUNG: Die Prüfung 70-744 wurde zum 31.01.2021 abgekündigt und kann danach nicht mehr abgelegt werden.

    Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

    Hinweis: Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

    • Tools für Angriffe, Erkennung von Sicherheitsverletzungen und Sysinternals
      • Attacken verstehen
      • Erkennen von Sicherheitsverletzungen
      • Untersuchen der Aktivität mit den Sysinternals-Tools
    • Schutz der Anmeldeinformationen und des privilegierten Zugriffs
      • Benutzerrechte verstehen
      • Computer- und Dienstkonten
      • Anmeldeinformationen schützen
      • Privileged Access Workstations und Jump-Server
      • Lokale Lösung für Administratorkennwörter
    • Einschränkung der Administratorrechte mit Just Enough Administration
      • JEA verstehen
      • Überprüfung und Bereitstellung von JEA
    • Privilegierte Zugriffsverwaltung und administrative Gesamtstrukturen
      • ESAE forests
      • Übersicht über Microsoft Identity Manager
      • Überblick über die JIT-Administration und PAM
    • Schutz vor Malware und Bedrohungen
      • Konfigurieren und Verwalten von Windows Defender
      • Software einschränken
      • Konfigurieren und Verwenden der Device Guard-Funktion
    • Analysieren von Aktivitäten mit erweiterten Überwachungs- und Protokollanalysen
      • Überblick über die Überwachung
      • Erweiterte Überwachung
      • Windows PowerShell-Überwachung und -Protokollierung
    • Bereitstellen und Konfigurieren von Advanced Threat Analytics und Microsoft Operations Management Suite
      • Bereitstellen und Konfigurieren von ATA
      • Bereitstellen und Konfigurieren der Microsoft Operations Management Suite
      • Bereitstellen und Konfigurieren von Azure Security Center
    • Sicherung der Virtualisierungsinfrastruktur
      • Guarded fabric
      • Abgeschirmte und verschlüsselte virtuelle Maschinen
    • Sichern der Anwendungsentwicklung und der Server-Workload-Infrastruktur
      • Mit SCT
      • Container verstehen
    • Daten planen und schützen
      • Planung und Implementierung der Verschlüsselung
      • Planen und Implementieren von BitLocker
      • Schützen von Daten mithilfe von Azure Information Protection
    • Optimieren und Sichern von Dateidiensten
      • Ressourcen-Manager für Dateiserver
      • Implementierung von Klassifizierungs- und Dateiverwaltungsaufgaben
      • Dynamische Zugangskontrolle
    • Sicherung des Netzwerkverkehrs mit Firewalls und Verschlüsselung
      • Grundlegendes zu netzwerkbezogenen Sicherheitsbedrohungen
      • Grundlegendes zur Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit
      • IPsec konfigurieren
      • Rechenzentrumsfirewall
    • Sicherung des Netzwerkverkehrs
      • Erweiterte DNS-Einstellungen konfigurieren
      • Untersuchen des Netzwerkverkehrs mit Message Analyzer
      • Sicherung und Analyse des SMB-Datenverkehrs
  • Besuch der Seminare oder vergleichbare Kenntnisse aus der Praxis: MOC 20740: Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016, MOC 20741: Networking with Windows Server 2016, MOC 20742: Identity with Windows Server 2016 sowie Verständnis für folgende Technologien: User Datagram Protocol (UDP) und Domain Name System (DNS)/ Active-Directory-Domain-Services (AD DS)-Prinzipien / Microsoft-Hyper-V-Virtualisierung/ Windows-Server-Sicherheitsprinzipien.

  • Dieses Seminar können Sie als Präsenzseminar oder als Live-Online-Training (virtuelles Präsenzseminar) buchen. Die technischen Voraussetzungen für Live-Online-Schulungen (Virtual Classrooms) finden sie hier. Sie können Ihre Auswahl unter der "Anmeldung" treffen.
Alle Kursinformationen als PDF

Anmeldung

  ↳ Technische Infos hier …
↳ Garantietermin (mehr ...)  

Zeitrahmen: 5 Tageskurs | 09:00 bis 16:00 Uhr

Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt

2.250,00 €
(2.677,50 € inkl. 19% MwSt.)

Durchführung ab 1 Teilnehmenden (mehr lesen ...)

Im Preis enthalten sind Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und PC-COLLEGE - Zertifikat


Verwandte Seminare/Schulungen


Hier finden Sie eine Faxvorlage für Ihre Kursanmeldung.

Ihre gewünschte Kursart wählen Sie bei der Anmeldung:

  • Präsenzseminar:
    Ein Schulungserlebnis vor Ort
    mit persönlichen Kontakten und Hygieneregeln
  • Online-Seminar:
    Modernes und interaktives
    Live-Online-Training in
    Echtzeit
Ekomi Gold Status

Exzellent 4,8 / 5

basierend auf 592 Bewertungen (Alle Kurs-Bewertungen der letzten 12 Monate)
insgesamt: 6718 Bewertungen

Hier individuelles Firmenseminar anfragen

Thema:

Windows Server 2016 - MOC 20744 EN / 21744 DE - Securing Windows Server 2016

Ihr Wunschtermin

Ihre Vorteile auf einem Blick!

  • Kundenauszeichnung

    PC-COLLEGE bietet exzellente Seminare bestätigen unsere Teilnehmer auf dem unabhängigen Bewertungsportal eKomi.

  • Schulungsexperte seit 1985

    Wir haben mehr als 30 Jahre Schulungserfahrung. Dabei setzen wir auf Trainerinnen und Trainer mit langjähriger didaktischer und praktischer Erfahrung.

  • Zertifikatsservice

    Sollten Sie Ihr PC-COLLEGE-Zertifikat verlegt oder bei einem Arbeitgeber abgegeben haben, senden wir Ihnen auf Wunsch, bis zu sieben Jahre nach Kursende, gerne Ihr Original-Zertifikat per Post oder ein PDF per E-Mail zu.

  • ... alle Vorteile auf einen Blick

nach oben